Hämatome an der Hand, Manfred 80 Jahre

Aktualisiert: 25. Feb 2020

Manfred war im Krankenhaus und hatte durch die Zugangslegung Blutergüsse.


Bei diesem Bild haben wir schon 15 Minuten befeldet und wir bemerkten nach wenigen Minuten Verbesserungen. Wir dachten uns, ein Foto wäre lohnenswert. Vorher waren die Blutergüsse sehr viel dunkler.


Wir bemerkten, das Manfred welchen wir eigentlich wegen seiner Hüfte behandeln wollten, immer wieder streifende Bewegungen machte. Wir sagten Ihm "lass ruhig mal an einer Stelle" jedoch hielt dies nicht lange an und er machte instinktiv wieder streifende Bewegungen. Wir schließen daraus, dass der Körper unterbewusst schon weis, was ihm gut tut. Wir machten auch eine Infrarotaufnahme. Die Hämatome haben deutlich Hitze angenommen.





Nach ca eineinhalb Tagen sah die Hand so aus. Wir sehen deutlich ,das die gelbe Phase der Heilung eingetreten ist. Das in der kurzen Zeit ist höchst erstaunlich! Zudem ist der Mann 80 Jahre alt.

Die Hand wurde nur einmal ca. 30 Minuten befeldet. Die anderen 30 Minuten die entzündete Hüfte.


Nach 4-5 Tagen sah die Hand so aus!!!!:



Alles Abgeheilt !


Lesen Sie auch den Eintrag der Hüftbehandlung, welche wir am selben Tag durchgeführt haben.

96 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rückenbeschwerden